Pressemeldung – 02. Oktober 2018

MAGNA kauft Büroimmobilien mit 16.000 m² in Hamburger Metropolregion

Die MAGNA Real Estate AG („MAGNA“) hat in Norderstedt bei Hamburg die Nordport Towers mit einer Mietfläche von rund 10.300 m² und in Lübeck eine Büroimmobilie mit rund 5.800 m² für das Portfolio Management erworben.

Die drei siebengeschossigen Bürotürme der Nordport Towers, ein Multi-Tenant Objekt am Hamburger Flughafen, wurden 2008, 2010 und 2013 fertiggestellt. Die Gebäude in Norderstedt bestechen durch ihre kreisförmigen Grundrisse sowie die außergewöhnliche Fassadengestaltung mit jeweils orangenen, roten und blauen Elementen. Das architektonische Highlight befindet sich auf einem rund 11.700 m² großen Grundstück am Ende der neuen Flughafentangente zur A7 und ist bereits aus der Ferne aus dem Flugzeug sichtbar. Durch die Anordnung der drei markanten Baukörper wurde eine Torsituation zum 27 Hektar großen Gewerbegebiet Nordport in Norderstedt geschaffen. Hier haben sich weltweit agierende Unternehmen wie Casio, Johnson & Johnson, Jungheinrich und tesa niedergelassen.

„Das Investment in die Bestandsgebäude gehört zu unserer Strategie, die großen Potenziale deutscher Metropolregionen zu nutzen“, erläutert David Liebig, Vorstand der MAGNA Real Estate AG. „Das trinomische Gebäudeensemble direkt am Hamburger Flughafen ist aufgrund seiner architektonischen Ausgestaltung ein echter Blickfang mit viel Strahlkraft.“

Martin Göcks, Vorstand der MAGNA Real Estate AG und Leiter des Bereichs Portfolio Management, ergänzt: „Der angekaufte Bürokomplex befindet sich in prominenter Lage inmitten eines ideal angebundenen Areals, das mit großen Flächenangeboten, modernster Architektur und Ausstattungsstandards sowie der Nähe zum Hamburger Flughafen überzeugt. Auch das neu gebaute Hotel Nordport Plaza, das sich in direkter Nachbarschaft zu dem Objekt befindet, steht für die rapide Entwicklung des Standortes.“

Das Objekt entspricht dem Ankaufsprofil des MAGNA Portfolio Managements. Dieses sieht insbesondere Gewerbeimmobilien an B- und C-Standorten zu attraktiven Faktoren vor. Mit einem aktiven Portfolio Management soll die Vermietungssituation der Nordport Towers weiter optimiert werden, um so den Wert der Immobilie zu steigern. Im Bereich MAGNA Portfolio Management werden nach Kundenwünschen Immobilien erworben und durch ein aktives Management Wertsteigerungspotenziale realisiert.

MAGNA kauft Büroimmobilie nahe Holstentor in Lübeck
In der Moislinger Allee hat MAGNA eine fünfgeschossige Büroimmobilie mit einer Mietfläche von rund 5.800 m² erworben. Hauptmieter sind eine Betriebskrankenkasse und eine der großen Wirtschaftskanzleien Norddeutschlands. Das Bürogebäude befindet sich rund 300 Meter vom Hauptbahnhof und dem Holstentor, dem Wahrzeichen Lübecks, entfernt. Die Grundstücksfläche beträgt rund 3.500 m².

„Wir sind sehr froh, diese Immobilie für unseren Bestand gewonnen zu haben. Lübeck ist ein äußerst attraktiver Standort und die Lage innerhalb der Hansestadt ist hervorragend“, sagt Martin Göcks. Das eigene Immobilienportfolio soll in den nächsten Monaten noch weiter ausgebaut werden. „Unser erklärtes Ziel ist es die Assets under Management deutlich zu steigern. Und wenn ich mir die gut gefüllte Pipeline anschaue, sind wir auf einem sehr guten Weg, die gesteckten Ziele deutlich früher als geplant zu erreichen“, freut sich David Liebig.