Pressemeldung – 17. September 2018

Eberhard Hofmann wird neuer Aufsichtsratsvorsitzender

Die MAGNA Real Estate AG, ein stark wachsender Entwickler von Wohn- und Gewerbeimmobilien, hat einen neuen Aufsichtsratsvorsitzenden. Eberhard Hofmann wurde auf der konstituierenden Sitzung des Aufsichtsrats einstimmig zum neuen Vorsitzenden des Gremiums gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Dr. Stefan John an. Den stellvertretenden Vorsitz übernimmt Hans-Albert Kusserow.

Herr Hofmann verfügt über langjährige Branchenerfahrung. Nach seiner ersten beruflichen Station bei der Commerzbank AG hat er als langjähriger Generalbevollmächtigter bei Berenberg und als Mitglied der Geschäftsleitung bei der Merck Finck Privatbankiers AG insbesondere das Immobiliengeschäft weiterentwickelt.

„MAGNA verfolgt einen vielversprechenden Wachstumskurs und entwickelt sich zu einem der führenden Projektentwickler Deutschlands. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit meinen Aufsichtsratskollegen den Vorstand dabei mit unserer Erfahrung und Expertise zu unterstützen“, sagt Eberhard Hofmann, Aufsichtsratsvorsitzender der MAGNA Real Estate AG.

„Wir bedanken uns bei Herrn Dr. John für die stets konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Mit Eberhard Hofmann gewinnen wir eine starke Persönlichkeit mit herausragender Immobilienkompetenz und umfassendem Branchennetzwerk für den Vorsitz des Aufsichtsrats. Wir freuen uns, dass er uns bei der weiteren Entwicklung der Gesellschaft beratend zur Seite steht“, erklärt Jörn Reinecke, Vorstand der MAGNA Real Estate AG.