Buchholz i.d.N
Soltauer Straße

Höchster Wohnkomfort durch aufgelockerte Punktbebauung im Hamburger Umland

Projektdaten

Auf dem ehemaligen Gelände eines Mercedes-Benz Autohauses entstehen etwa 140 Wohnungen, davon rund 40 gefördert

Das Objekt liegt in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof, so dass eine optimale Anbindung nach Hamburg gewährleistet ist

Buchholz mit seinen rund 40.000 Einwohnern gehört zu den am meisten wachsenden Städten im Hamburger Umland

Die aufgelockerte Punktbebauung mit kompletter Tiefgarage schafft höchsten Wohnkomfort

Zweigeschossige Bauweise mit abwechslungsreichem Wohnungsmix

Die Architektur stammt vom Büro Frenzel+Frenzel aus Buxtehude

Q3/2015

Projektstart

Q4/2020

Fertigstellung

41 Mio. €

Volumen

12.765 m²

BGF